Questions? +1 (202) 335-3939 Login
Trusted News Since 1995
A service for auto industry professionals · Sunday, June 23, 2024 · 722,228,792 Articles · 3+ Million Readers

HDT Automotive erwirbt überwiegenden Teil des Geschäfts der Veritas AG

Capital letters HDT in red italicized font above the word Automotive in black font. This is the HDT Automotive Solutions logo.

LIVONIA, MI, 48073, May 21, 2024 /EINPresswire.com/ -- • HDT entwickelt und fertigt fortschrittliche Komponenten und Systeme in den Bereichen Thermomanagement, Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (mit seiner Abkürzung in Englisch: HVAC) sowie Elektromobilität in den wichtigsten Automobilproduktionsregionen der Welt
• Veritas ist mit seinem Schwerpunkt auf Fluid-, Thermo- und Dichtungsmanagementsystemen eine ideale Ergänzung des Angebots von HDT
• Die Akquisition wird die globale Geschäftstätigkeit, die Werkstoffkompetenz und den Kundenstamm von HDT erheblich erweitern und das Wachstum in den Geschäftsbereichen Verbrennungsmotoren, Hybrid und Elektrofahrzeuge beschleunigen

HDT Automotive Solutions LLC („HDT“) hat eine Vereinbarung zur Übernahme eines überwiegenden Teils des Geschäfts der Veritas AG unterzeichnet. Die Veritas AG ist ein Automobilzulieferer mit Hauptsitz in Gelnhausen und auf die Bereiche Elastomere, Kunststoffe und Metall für Fluid-, Thermo- und Dichtungsmanagementsysteme spezialisiert. Ein verbindlicher Kaufvertrag wurde am 16. Mai unterzeichnet, mit dem Abschluss der Transaktion wird im Juni gerechnet.

Die Übernahme umfasst den Großteil des Geschäfts der Veritas AG, einschließlich des Hauptsitzes, des technischen Zentrums und des Produktionsbetriebs in Gelnhausen sowie der Standorte in Österreich, Bosnien-Herzegowina, Ungarn und Mexiko. Zu weiteren Details der Vereinbarung wurde Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme wird die globale Geschäftstätigkeit von HDT erheblich erweitern, den Kundenstamm weiter diversifizieren und die bereits umfangreichen Kompetenzen von HDT in den Bereichen Stahl und Aluminium um die Bereiche Gummischläuche und Kunststoffrohre erweitern. Dieses breite Angebot wird es HDT ermöglichen, Kunden die optimale Lösung für jede Anwendung zu bieten, einschließlich des Bedarfs an Leichtbau-materialien für alternative Antriebslösungen wie zum Beispiel für Elektrofahrzeuge. Darüber hinaus erlangt HDT zusätzliche Produktionskapazitäten in den Niedriglohnländern Ungarn, Bosnien-Herzegowina und Mexiko sowie erstklassige technische Ressourcen, um thermodynamische Systeme im Fahrzeug weiterzuentwickeln und die Materialforschung voranzutreiben. Mit dem Zusammenschluss wird das fusionierte Unternehmen zudem von den jüngsten Erfolgen von HDT bei der Durchdringung des Marktes für Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HVAC) sowie Batteriekühlsystemen für Elektrofahrzeuge profitieren.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nun eine bindende Vereinbarung über den Kauf eines Großteils der Vermögenswerte und Tochtergesellschaften der Veritas AG getroffen haben,“ sagte Patrick Paige, CEO von HDT Automotive. „Veritas ist einer der führenden Anbieter von Thermomanagementsystemen in Europa und seit Jahrzehnten ein wichtiger Partner für seine OEM-Kunden. Wir haben eng mit dem Management, den Kunden, den Mitarbeitern und dem Betriebsrat zusammengearbeitet, um zu dieser nun unterzeichneten Transaktionsvereinbarung zu gelangen. Wir sind davon überzeugt, dass diese Transaktion das bestmögliche Ergebnis für die erfolgreiche Fortführung des Großteils der Veritas AG bietet. Das kombinierte Unternehmen ist gut positioniert, um sich als strategischer Lieferant für seine Kunden weltweit zu etablieren. Wir blicken mit Zuversicht auf die Zukunftsperspektiven von HDT Veritas und aller seiner Stakeholder."

Die in die Transaktion einbezogenen Gesellschaften von Veritas beschäftigen rund 2.000 Mitarbeiter an fünf Standorten in Europa und Nordamerika. Zu den Kunden von Veritas gehören die drei größten deutschen Automobilhersteller und viele führende Zulieferer.

HDT Automotive Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von Leitungskomponenten für die Automobilbranche, die in Fluid-, Transfer- und Thermomanagementsystemen zum Einsatz kommen. Das Unternehmen verfügt über eine vielfältige Produktpalette, modernste Werkstoffkompetenzen, ein weltweites Produktionsnetzwerk und einen diversifizierten Kundenstamm. HDT hat seinen Hauptsitz in Michigan, USA, und verfügt derzeit über zehn Produktionsstätten in den USA, Kanada, Mexiko, Italien, Großbritannien, Polen, Ungarn und China und beliefert den nordamerikanischen, europäischen und asiatischen Automobilmarkt. Durch die Übernahme wird die Präsenz von HDT in Europa signifikant erhöht und die Geschäftsbeziehungen zu den deutschen Automobilherstellern ausgebaut. Seit 2021 verzeichnet HDT ein Rekordvolumen an Neugeschäft für Anwendungen sowohl im Bereich Verbrennungsmotoren als auch Elektromobilität und hat neue Produkte in Fahrzeugmodellen der neuesten Generation mit innovativen Heizungs-, Lüftungs- und Klimasystemen (HVAC) sowie Batteriekühlungssystemen unter Verwendung von Aluminium, Gummi und Stahl eingeführt.

Lisa Lark
Lisa Lark Communications
veritasacquisition@hdt-auto.com

Powered by EIN Presswire
Distribution channels: Automotive Industry


EIN Presswire does not exercise editorial control over third-party content provided, uploaded, published, or distributed by users of EIN Presswire. We are a distributor, not a publisher, of 3rd party content. Such content may contain the views, opinions, statements, offers, and other material of the respective users, suppliers, participants, or authors.

Submit your press release